Donnerstag 12. Januar 2023
Monte Bisbino 1325 M.
Der Berg mit Blick auf das Muggiotal und den Comer See

Wir starten in Bruzella, einem charakteristischen Dorf im Muggiotal, und steigen auf dem Kreuzweg zum Oratorium der Madonna di Loreto auf, von wo wir die gesamte Landschaft des Muggiotals bewundern können.

Weiter geht es auf einem Waldweg, der uns in etwa einer Stunde auf einen Bergrücken mit weiten Wiesen und Ausblicken führt. Ab hier wird der Anstieg etwas steiler, aber die Anstrengung wird durch den weiten Blick vom Monte Bisbino belohnt. Die Geschichten über Schmuggler und die kürzlich restaurierten Befestigungsanlagen der Nordgrenze, werden die Themen sein die wir auf dem Gipfel behandeln werden.
Der Rückweg erfolgt über den malerischen Bergrücken mit weitem Blick, der uns nach Sagno Paese führt.

Datum

12.01.23

 

Treffpunkt

Mendrisio Bahnhof, 08:45 Uhr bei der Bushaltestelle, zusammen nehmen wir dann den Bus

B 513, unser Ziel ist das Dorf Bruzella.

 

Ende der Tour

Dorf Sagno, voraussichtlich 15:30 Uhr. Wir weden den Bus gemeinsam nehmen.

 

Anforderungen / Technische Daten

T2, einfache Wanderung, wir bewegen uns mehrheitlich auf markierten Wegen, teilweise auch auf auf alte nicht markierte Wege. Es sind keine exponierten Stellen zu beweltigen. Gesamtlänge 9.5 km, Aufstieg 805 Metern und Abstieg 750 Metern, reine Marschzeit 4 Stunden.

 

Ausrüstung

Wir empfehlen knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil, saisongerechte Wanderkleidung, Wanderstöcke, Proviant mit Trinkwasser oder Tee, (nach Bedarf Kamera, Fernglas).


Gruppengrösse

Minimum 3, max. 9 Teilnehmer.


Preis

Der Teilnahmepreis beträgt CHF 70.-. Inbegriffen ist die qualifizierte Leitung. Nicht inbegriffen: Hin- und Rückreise, Verpflegung, Versicherung.

 

Einschreibung

Innert den 09.01.23. Klick auf Einschreibung. Da maximal 9 Personen Teilnehmen können, werden die Einschreibungen nach Eingansordnung aufgenommen.

Allgemeine Bedingungen
Einschreibungsformular
Freund/in empfehlen
Seite drucken