18.12.2021
Von San Bartolomeo nach Cannobio (I)
Auf dem alten Handelsweg oberhalb des Lago Maggiore

San Bartolomeo ist das erste Dorf im italienischen Piemont nach der Schweizer Grenze bei Valmara und liegt knapp 100 Meter über dem Lago Maggiore in sonniger Lage. Von der Staatsstraße SS34 zum Lago Maggiore, wo uns der Bus bringt, gehen wir zu Fuß bis zum Ortskern. Von dort geht es auf einem alten Saumpfad durch den Wald nach Formine und dann nach San Bartolomeo, einer romanischen Kirche aus dem 13. Jhd. Immer noch mit herrlichem Blick auf den Lago Maggiore wandern wir auf der Via delle Genti und entdecken die schönsten Bergdörfer von Cannobio, darunter Sant'Agata, um nach Cannobio abzusteigen und bei Sonnenuntergang in vorweihnachtlicher Atmosphäre eine dicke heiße Schokolade zu genießen.


Datum

18.12.2021

 

Treffpunkt

Brissago Post um 09:45 Uhr, gemeinsam fahren wir mit dem Bus um 10:00 Uhr Richtung Verbania und kommen um 10:10 Uhr in San Bartolomeo an, wo der Ausflug beginnt.

 

Ende der Tour

Brissago Post um 16:50 Uhr.

 

Anforderungen / Technische Daten

T2-T3, technisch gesehen ist dies eine mittelschwierige Wanderung, wir bewegen uns hauptsächlich auf markierten Wegen, aber auch kurz auf Gassen und kleine Strassen. Zum Teil verläuft der Wanderweg an sehr steilen Hängen. Gesamtlänge der Strecke 8 km, Höhenunterschied im Auf- und Abstieg 560 m. Reine Marschzeit 3 Stunden.


Ausrüstung

Wir empfehlen knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil, saisongerechte Wanderkleidung, Wanderstöcke, Proviant mit Trinkwasser oder Tee, (nach Bedarf Kamera, Fernglas).

Diese Exkursion findet in Italien statt und erfordert ein Covid-Zertifikat.

Gesichtsmaske und Desinfektionsmittel nicht vergessen.


Gruppengrösse

Minimum 2, max. 9 Teilnehmer.


Preis

Der Teilnahmepreis beträgt CHF 50.-. Inbegriffen ist die qualifizierte Leitung. Nicht inbegriffen: Hin- und Rückreise, Verpflegung, Versicherung.

 

Einschreibung

Innert Mittwoch 15.12.21. Klick auf Einschreibung.

Da maximal 9 Personen Teilnehmen können, werden die Einschreibungen nach Eingansordnung aufgenommen.

Allgemeine Bedingungen
Einschreibungsformular
Freund/in empfehlen
Seite drucken